Team

kila picture
Tatjana

Tatjana arbeitet seit 1994 im Kila und übernimmt die pädagogische Leitung. Sie hat eine Zusatz-Ausbildung für Montessori-Pädagogik, die sie in ihre Arbeit und den Umgang mit den Kindern einfließen lässt. Sie möchten den Kindern ermöglichen, zu selbstbewussten und selbstbestimmten Menschen heranzuwachsen. Die Kinder sollen Spaß am Begreifen und Erfassen von Wissen haben. Jedes Kind hat einen anderen Zugang dazu und in den verschiedenen Altersphasen andere Interessen und Bedürfnisse. Durch ein individuelles Angebot soll das Kind in seinen Fähigkeiten gestärkt werden. Jedes Kind kann etwas und ist etwas Besonderes, die Wege dazu sind aber unterschiedlich. Im Kila stehen den Kindern einige Montessori-Materialien frei zur Verfügung. Der Kila versucht allerdings, ein ausgewogenes Verhältnis der verschiedenen Möglichkeiten in der Pädagogik zu beachten. Der Anspruch des Montessori-orientierten bezieht sich auf den Umgang miteinander, die Wissensvermittlung, Spaß am Lernen und der Verantwortung den Dingen gegenüber. Als pädagogische Leiterin übernimmt sie in vielen Bereichen die Organisation (z.B. Personal, Jahresplanung, Termine).

kila picture
Rebecca

Seit August 2019 ergänzt Rebecca das Team als staatlich anerkannte Erzieherin das Team in Teilzeit. Sie hat zwei Söhne im Teenageralter. Rebecca liebt es, die Kinder in ihren kreativen, schöpferischen Prozessen zu unterstützen und so die natürliche kindliche Begeisterung für bildnerisches Gestalten zu fördern. Ein weiterer Schwerpunkt in ihrer Arbeit ist es, den Kindern Naturerfahrungen zu ermöglichen. Sie geht gerne und so oft wie möglich mit ihnen raus, auch bei "schlechtem" Wetter.

kila picture
Andrea

Andrea ist Sozialpädagogin und hat drei inzwischen erwachsene Kinder, die früher alle drei auch schon den Hildegarten besucht haben. 2015 hat sie als Honorarkraft im Hildegarten angefangen und arbeitet inzwischen fest an zwei Tagen in der Woche als Teilzeitkraft. Andrea ist zuständig für den Vorschulunterricht für die zukünftigen Schulkinder. Selbstlernprozesse sollen damit angeregt werden, die Interessen der Kinder berücksichtigt und Kompetenzen gestärkt werden. Das Lernen soll Freude machen und im Vordergrund steht die spielerische Herangehensweise. Dazu gehören auch Theaterbesuche und Ausflüge. Die Arbeit mit den Vorschulkindern ist ein ergänzendes Angebot zum Gruppenalltag. Ansonsten unterstützt Andrea mit Freude das Team im Kinderladenalltag.

kila picture
Adé

Seit 2017 ist Adé fester Teil des Kila-Teams. Er kommt täglich nach Betreuungsschluss in den Kila und sorgt dafür, dass sich die Kinder und ErzieherInnen am nächsten Tag in sauberen Räumlichkeiten wieder wohl fühlen. Egal wie viel Sand die Kinder von draußen herein getragen oder wie viel Schnipsel sie im Laufe des Tages beim Basteln auf dem Boden verteilt haben, am nächsten Tag ist dank Adé alles wieder in Ordnung.

kila picture
Elena

Elena ist seit 2023 eine wichtige Hilfe für das Kila-Team. Zweimal die Woche unterstützt sie bei allen anfallenden hauswirtschaftlichen Tätigkeiten. Sie übernimmt Einkäufe, bereitet das Mittagessen vor und sorgt dafür, dass die Küche hinterher wieder top in Schuss ist.

kila picture
Maria

Auszubildende Erzieherin Maria ist 35 Jahre alt und Mutter von zwei Kindern, die beide den Kinderladen besuchen bzw. besucht haben. Seit Februar befindet sie sich in der Ausbildung zur Erzieherin und absolviert ihre Praxis im Kinderladen. An Montagen und Dienstagen ist Maria in der Schule, während sie mittwochs, donnerstags und freitags im Kinderladen arbeitet. Maria liebt es, mit den Kindern nach draußen zu gehen und verbringt gerne Zeit im Tobezimmer, wo sie gemeinsam mit den Kindern herumtollt. Ihre Begeisterung für Bewegung und ihre Freude am Spielen machen sie zu einer wertvollen Bereicherung für unser Team.